Team Koloskopie

Koloskopie

Vorsorge ist alles...

Die Untersuchung wird als Darmkrebsvorsorge für Männer ab 50 Jahren und für Frauen ab 55 Jahren empfohlen. Bei bestimmten Vorerkrankungen oder Verwandten mit Darmkrebs ist ggf. auch eine frühere Vorsorge sinnvoll. Bei etwa 30% aller Patienten werden Polypen/Adenome (gutartige Schleimhautveränderung mit Entartungspotenzial) gefunden und in der Regel auch in der Untersuchung (schmerzlos) entfernt. 

Weitere Gründe für eine Darmspiegelung ist das Auftreten von Blut im Stuhl, die Abklärung von Durchfällen oder die Abklärung von Bauchbeschwerden oder Stuhlunregelmäßigkeiten. In der Untersuchung wird der komplette Dickdarm (Kolon) untersucht. Auch das letzte Stück des Dünndarms (terminales Ileum) kann eingesehen werden.

In der Regel findet 1-2 Wochen vor der Untersuchung ein Vorgespräch statt. Vor der Darmspiegelung ist eine Vorbereitung notwendig. Aktuell verwenden wir das Präparat Moviprep® zur Darmreinigung. Sie erhalten das Präparat (oder ein Rezept hierüber) am Tag des Vorgesprächs von uns. Die Vorbereitung beginnt in der Regel am Mittag des Vortages vor der Darmspiegelung. Abweichende Darmreinigungen sind möglich und können im Vorgespräch besprochen / verordnet werden.

Im Vorgespräch werden Beschwerden, Vorerkrankungen, Medikamente, der Untersuchungsablauf, die Vorbereitung des Darms und das Verhalten vor und nach der Untersuchung besprochen. Zudem erfolgt eine Blutentnahme. Falls gewünscht können Sie auch die Blutwerte von ihrem überweisenden Arzt oder Hausarzt mitbringen. Wir benötigen dann ein (kleines) Blutbild mit Thrombozyten und den Quick/INR-Wert. Die Werte sollten nicht älter als 4-6 Wochen sein.

Die Untersuchung wird in der Regel im Dämmerschlaf mit dem Medikament Midazolam (Dormicum®) oder in Kurznarkose mit dem Medikament Propofol erfolgen. Auf Wunsch kann die Untersuchung auch ohne Sedierung erfolgen. Im Vorgespräch besprechen wir welches Vorgehen gewünscht bzw. möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass sie nach dem Dämmerschlaf oder der Kurznarkose bis zum nächsten Tag kein Auto fahren dürfen und in unserer Praxis abgeholt werden müssen.

Die Untersuchungszeit beträgt in der Regel ca. 15-20 Minuten. Bei Entfernung mehrerer Polypen kann sich die Untersuchungszeit verlängern.

Während der Untersuchung erfolgt eine Kreislaufüberwachung und eine Überwachung der Sauerstoffsättigung im Blut

Die entfernten Polypen und eventuelle Gewebeproben aus dem Darm werden von uns eingeschickt. Das Resultat der feingeweblichen Untersuchung (Histologie) erhalten wir in der Regel nach 4-5 Werktagen.

Insgesamt sollten sie am Untersuchungstag etwa 45-60 Minuten einplanen.

Nach der Untersuchung erhalten Sie einen schriftlichen Bericht für Ihren Arzt.

Die Resultate der Gewebeproben werden nach Erhalt von uns gesichtet und (ggf. mit einer Therapieempfehlung) an Ihren Arzt weitergeleitet. Wenn Polypen entfernt worden sind, erfolgt in Abhängigkeit des Gewebsergebnis die Festlegung einer evtl. notwendigen Kontrollkoloskopie (In der Regel nach 3, 5 oder 10 Jahren). Ihr überweisender Arzt bespricht dann mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Mit den Patienten, die wir auch hausärztlich betreuen, machen wir einen Termin zur Nachbesprechung aus.

Unsere Geräte sind auf dem neuesten Stand (HD-Auflösung, LED-Technik, endoskopische Bildverstärkung mit virtueller Chromoendoskopie).

Bild- und Videodateien werden digital gespeichert. Es besteht die Möglichkeit diese Daten zum Selbstkostenpreis auf USB-Stick zu erhalten. Falls dies gewünscht ist, sprechen Sie uns im Vorgespräch an.

Die gesamte Endoskopie läuft in einem praxisinternen Qualitäts-Management. Die Aufbereitung der Geräte erfolgt über eine moderne elektronische Waschmaschine. Die Vorreinigung, Desinfektion und Lagerung des Geräts erfolgt durch eine speziell geschulte medizinische Fachangestellte. Zur Sicherstellung der Hygienequalität werden halbjährlich hygienisch-mikrobiologische Überprüfungen der Aufbereitung der Endoskope durchgeführt.

Dr. Lerner

40 Jahre Koloskopie:

Dr. Lerner hat im April 1981 unter Aufsicht des Oberarztes Dr. K. im Klinikum Niederberg seine erste Koloskopie durchgeführt!

Informationen zur sanften Magen- / Darmspiegelung finden Sie hier.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin unter:

Tel: 02051-801826
Termine, die nicht eingehalten werden können, bitte rechtzeitig telefonisch - oder per E-Mail - absagen.